Anzeige

Spätsommer oder Herbstanfang?

Trotz Regen erstrahlen die Rosen in der morgendlichen Augustsonne.
Es sind die letzten Tage im August; allmählich haben wir alle genug vom Regen und freuen uns über die morgendlichen Sonnenstrahlen. Unser im Mai dieses Jahres angelegter Heidegarten ist gut angewachsen. Erica carnea (die Winter- und Schneeheide) und Calluna vulgaris (die Besen- und Herbstheide) sorgen dafür, dass nur noch wenig Erde zwischen den einzelnen Pflanzen hervorschaut.

Besonders die Herbstheide erstrahlt jetzt in den schönsten Farben, wie z.B. Goldcarmen, die ihrem Namen alle Ehre macht.

Das alles „mit rechten Dingen zugeht“, darüber wacht unsere Hausschildkröte Hilde; wer ihr eigentlich diesen Namen gegeben hat, kann ich nicht mehr sagen. Sie steht unter dem Rosenbusch, der noch einmal mit neuen Blüten dem regnerischen Wetter dieser Tage trotzt.
1
2 1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
28.758
Shima Mahi aus Langenhagen | 28.08.2010 | 21:57  
15.137
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 29.08.2010 | 09:38  
11.626
Irmtraud Reck aus Hannover-Groß-Buchholz | 28.11.2010 | 12:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.