Anzeige

Portraits der Menschen fremder Länder

von Tallin nach Tartu und St. Petersburg
Auf meinen Reisen bzw. Enttwicklungshilfe-Einsätzen mit dem SES (Senioren-Experten-Service) kam ich mit vielen Menschen zusammen. Ich sah in viele interessante Gesichter, oft aber auch das Leid oder die Hilfsbedürftigkeit dieser Menschen. Das sollte uns immer daran erinnern, dass es den meisten von uns -von manchen schweren Einzelschicksalen abgesehen - gegenüber den Menschen in den Entwicklungsländern oder auch den Bewohnern Süd-Osteuropas , sehr gut geht.
Man sieht aber auch die Gegensätze und das Gefälle vom Norden -Finnland- über die Baltischen Länder, Russland, Bosnien, Moldawien, Pakistan bis Äthiopien.

Interessant: Beachtet mal die vielen unterschiedlichen Physiognomien!

Von den einzelnen Ländern gibt es auch komplette animierte Bilderschauen mit Musikuntermahlung. Spieldauer je ca. 90 min., nicht kommerziell .
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.