Anzeige

Gott kann man beim Wort nehmen, denn Er hält was er und verspricht

In Josua 23,14 Hfa steht geschrieben: Kein Versprechen des Herrn, eures Gottes, blieb unerfüllt — alles ist eingetroffen!
Gott wird nicht alle unsere Wünsche erfüllen. Aber zu seinen Versprechungen steht er. Die Versprechen Gottes in der Bibel nennen wir gewöhnlich Gottes Verheißungen. Und davon gibt es viele Tausende in seinem Wort. An sie können wir uns halten. Hier liegt der Schlüssel für Gebete, die Gott erhört. Wir ehren ihn, wenn wir ihm zutrauen, dass er seine Zusagen einhält.

Gerrit Alberts

Link zum Beitrag auf ErlebeGott.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.