Anzeige

Meghan Markle: Schock-Geständnis von ihrem Bruder

Die erst kürzlich Mutter gewordene Meghan Markle, hält sich bis jetzt immer noch aus der Öffentlichkeit heraus. Wer dies nicht tut, ist Meghans Bruder Thomas Markle Jr, der  jetzt bekannt gab, dass er obdachlos ist und seinen Job verloren hat. Und das alles soll natürlich wieder Meghans Schuld sein.

In einem Interview sagte Meghan Markles Bruder, dass er am tiefsten Punkt in seinem Leben angelangt sei. Derzeit lebt Thomas Markle Jr mit seiner Verlobten Darlene, ihrem Sohn und ihren zwei Hunden zusammen in einem kleinen Hotelzimmer. Das alles schiebt er darauf, dass sein Leben, durch Schwester Meghan, plötzlich ins Rampenlicht geraten ist. Jetzt wird viel über ihn gesagt - sowohl Wahres als auch Unwahres. Angeblich möchte ihm, wegen seines eher schlechten Rufs, nun niemand mehr ein Haus vermieten oder ihm einen Job geben.

So möchte er wieder Geld verdienen

Die Probleme von Meghan Markles Bruder Thomas Markle Jr, begannen alle Anfang diesen Jahres. Wegen einer Krankheit konnte Thomas seiner Arbeit nicht mehr nachgehen, woraufhin er bei seinem Vermieter in den Mietrückstand kam. Es dauerte nicht lange bis er einen Räumungsbescheid bekam. Zudem wurde Thomas vom Vermieter beschuldigt, sein Eigentum verwüstet zu haben. Der Bruder der Herzogin bestreitet alle Anschuldigungen und betitelt sie soagar als falsch. Um wieder etwas Geld zu verdienen nimmt der 52-Jährige am Promi-Boxkampf teil. Laut Thomas möchte er den Leuten zeigen, dass er auch nur ein ganz normaler Mensch ist. Er möchte sich wieder auf etwas für ihn positives konzentrieren, anstatt auf all das Negative.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.