Anzeige

Meghan Markle: Baby Archie - Sein Name ist eine Hommage an Lady Diana

Meghan Markle und Prinz William haben mit dem Namen Archie eine ziemlich ungewöhnliche Wahl für ein royales Baby getroffen. Doch der Name steht in direkter Verbindung zu Lady Diana.

Die Wettbüros in England waren gut besucht, als Meghan Markle noch schwanger war. Genau wie bei Kate Middleton wurden viele Wetten über das Baby abgeschlossen. Es wurde darauf gewettet, ob es Zwillinge werden, welches Geschlecht das Kind hat und wie der Name des Babys lautet. Zwillinge wurden es nicht, es wurde ein Junge und dessen Namen lautet Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Ein Name, mit denen viele nicht gerechnet haben. Doch der Name ist gar nicht so untraditionell, wie einige denken mögen. Tatsächlich hat er eine Verbindung zu Lady Diana und damit zur Mutter von Prinz Harry und Prinz William.

Meghan Markle: Warum Archie?

Warum haben sich die frühere “Suits”-Schauspielerin und der Schwager von Herzogin Kate für den Namen Archie entschieden? James, Albert oder Arthur wären doch viel traditioneller. Doch Archie ist eine Hommage an Lady Diana. Einer ihrer Vorfahren war nämlich Archibald Campbell, der Graf von Argyll. Damit hat der Name also doch Tradition. Außerdem sind Meghan und Harry ein wenig freier, was ihr Kind betrifft. Harry ist immerhin kein wahrscheinlicher Thronfolger und damit nicht so sehr an die Krone gebunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.