Anzeige

Im Wisentgehege Springe röhren schon die ersten Hirsche

1
In Hochzeitsstimmung: ein röhrender Hirsch im Wisentgehege (Foto: Thomas Hennig)
Springe: Wisentgehege | Das beeindruckende Schauspiel der Brunft des Rotwildes hat begonnen. Weit schallt das erste Röhren des Platzhirsches durch den alten Eichenwald, erwidert von den Rufen der Nebenbuhler. Die warten in gebührendem Abstand auf ihre Chance, dem Platzhirsch die weiblichen Tiere auszuspannen. Manchmal muss sogar um die Gunst der Hirschdamen gekämpft werden. Denn nur der stärkste Hirsch darf Hochzeit machen.
Zu Erleben ist die Brunft im Wisentgehege Springe ganztägig. Spezielle Führungen zum Thema Rotwildbrunft bietet das Wisentgehege von Sonntag bis Sonntag, 19. bis 26. September, täglich um 17 Uhr an. Die Teilnahme an den Führungen ist ohne Anmeldung möglich. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Das Wisentgehege Springe beteiligt sich mit der „Rotwildwoche“ an einer Aktion des Deutschen Wildgehegeverbandes und der Deutschen Wildtierstiftung.
Am Sonntag, 27. September, von 11 Uhr bis 17 Uhr, lädt das Team der Gehegeschule zu einem Rotwildsonntag ein. Familien und andere Besucher haben Spaß an Mitmachaktionen rund um das Geweih des Hirsches. Im Zelt der Gehegeschule – es befindet sich gegenüber dem Barfußpfad - können Interessierte zur gleichen Zeit bei einem Mitmachrätsel ihr „Geweihdiplom“ erwerben. Kinder, die den Rätselbogen ausfüllen, erhalten ein kleines Erinnerungsgeschenk. Als ergänzende Aktion können die jüngsten Besucher des Wisentgeheges im Zelt der Gehegeschule kleine Gebrauchsgegenstände wie Magnetpins und Schmuckteile basteln.
Während das Rotwild derzeit noch zögerlich in Hochzeitsstimmung ist, ist das Damwild schon „wild dabei“. Das beeindruckende Naturschauspiel können Besucher hautnah im herbstlichen Wisentgehege erleben.
1 4
1 2
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Deister-Anzeiger | Erschienen am 17.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.