Anzeige

Vom Schock der Vögel in der Silvesternacht

Ein Mäusebussard vom zweiten Weihnachtstag, bevor der Verkauf von Silvesterartikeln begann.
In den letzten Tagen wurde hier im Forum die Frage diskutiert, wie es verschiedenen Tieren durch die Knallerei bei Feuerwerken oder in der Silvesternacht geht. Die Fachpresse berichtet dazu nun erstmals von den Ergebnissen niederländsicher Wissenschaftler, die an diesem Problem geforscht haben. Mit neuen Radarmethoden wurde dafür in den letzten Jahren der Himmel mit dem Einsetzen des Feuerwerks untersucht. Einfach gesagt fliehen die Vögel zu Tausenden in der Nacht aufgeschreckt von der Erde weg in Höhen, die sie nichtmals zur Zugzeit erreichen. Ein Artikel zum Thema findet sich im Magazin "Der Falke" (Journal für Vogelbeobachter, Heft 1/2013). Aber auch in verschiedenen Zeitungsartikeln, wie z.B. hier:

http://www.mt-online.de/lokales/minden/7545284_Sil...

Bei youtube gibt es dazu ein Video, das das Verhalten einer schlafenden Kohlmeise in einem Nistkasten während des Silvesterfeuerwerks zeigt:

http://www.youtube.com/watch?v=fDnoiU4PXtE
0
16 Kommentare
3.238
Karl-Heinz Huber aus Langenfeld | 07.01.2013 | 06:40  
1.658
Ruth Namuth aus Sendenhorst | 07.01.2013 | 08:12  
112.087
Gaby Floer aus Garbsen | 07.01.2013 | 09:10  
429
Wolfgang Fabisiak aus Hemmingen | 07.01.2013 | 09:30  
16.193
L. G. aus Wertingen | 07.01.2013 | 11:03  
918
Franz Josef Neffe aus Wittibreut | 07.01.2013 | 11:29  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 07.01.2013 | 12:13  
13.153
Uwe Norra aus Selm | 07.01.2013 | 12:59  
2.101
U B aus Berlin | 07.01.2013 | 13:03  
13.747
Heidi K. aus Schongau | 07.01.2013 | 15:53  
67.466
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 07.01.2013 | 18:14  
66.389
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.01.2013 | 18:21  
67.466
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 07.01.2013 | 18:30  
67.466
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 07.01.2013 | 18:57  
67.466
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 07.01.2013 | 19:28  
67.466
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 07.01.2013 | 19:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.