Anzeige

Die Vorsitzenden vom KSV-Leine schießen um Ihren Pokal

Der Kreisschützenverband Leine hat das Vorsitzenden-Schießen mit Gemütlichen Beisammensein beim Schützenverein Döteberg veranstaltet. Aus allen Vereinen des KSV-Leine waren die Ersten Vorsitzenden mit ihren Stellvertretern und deren Partner anwesend. Geschossen wurde mit dem LG auf Streichhölzer und einem 5er Streifen. Das Schießen wurde von Lutz Pinkerneil dem ersten Kreissportleiter geleitet, er hatte sich auch diese Disziplin mit den Streichhölzern ausgedacht. Die fünf Schuss auf den 5er Streifen wurde auf 10tel Wertung gewertet und die Anzahl der abgeschossenen Streichhölzer wurden dazu gezählt und die Platzierungen standen. Von den 12 Vorsitzenden gewann Klaus Heimberg von „Hubertus“ Schützengilde Lohnde mit 55,9 Ring, vor Heinrich Kaukemöller vom Schützenverein Gümmer mit 55,4 Ring und Frank Domaschus Stellvertretender Vorsitzender vom KSV-Leine. Unser erste Vorsitzende vom KSV-Leine Gabi Dietrich belegte den 12.Platz, und ihr Kommentar dazu war, ich lasse gern den anderen Mal den Vortritt. Den Partner- Pokal gewann Claudia Lindemann von den Bürgerschützen Seelze mit 52,9 Ring vor Claudia Schlue vom Schützenverein Gümmer mit 50,2 Ring und Kerstin Röhrbein vom Schützenverein Döteberg mit 47,8 Ring. Den 9.Platz hier belegte Klaus Dietrich vom Schützenverein Gümmer. Das Ehepaar Dietrich freute sich sehr über die letzten Plätze. Alle hatten sehr viel Spaß und die Gespräche wurden bis in den frühen Morgen geführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.