Anzeige

Das Domizil der Roten im Visier

Die Vorstandsriege der SG Letter 05 zu Gast bei Hannover 96
Heute war nicht nur der VFL Wolfsburg zu Gast bei Hannover 96, sondern auch die Sportgemeinschaft Letter 05 mit der gesamten Vorstandsriege. Die Herrschaften blieben allerdings nicht bis zum Spielbeginn, sondern konnten die Vorbereitungen für das heutige Bundesligaspiel live miterleben, bei der AWD Besichtigung. Arena Guide, Jessica Noll, zeigte den Letteranern den Empfangsraum, VIP-Logen, das Pressecafé und die Tribüne. Im Stadion herrschte unterdessen schon reges Treiben. Fernsehkameras wurden installiert, mehrere 100 Meter Kabel verlegt und der Rasen, der gerade für 125000 Euro neu angeschafft wurde, gemäht. Im Innenbereich wurden die Tische eingedeckt für die vielen Gäste und auch die Logen hergerichtet. Überall waren schon die Ordner im Einsatz, die zum Spielbeginn, dann für den reibungslosen Ablauf im Stadion sorgen. Steil nach oben führt die Treppe auf die Ost-Tribüne. Von dort aus hat man aus fast 50 Metern Höhe den besten Blick auf das 105 Meter lange und 86 Meter breite Stadion. Bis zu 49.0000 Zuschauer fasst die moderne Fußballarena der Roten. Aus den Lautsprechern ertönte schon der 96 Song „Alte Liebe“ als die Ehrenamtlichen der SG Letter 05 den Arena Innenraum betraten. "Was muss das für ein tolles Gefühl sein von 49.000 jubelnde Fans freudig begrüßt zu werden", fragte sich Jessika Zimmermann, Pressewartin der SG und begnügte sich damit, einmal dort zu sitzen, wo sich sonst nur Trainer und Spieler aufhalten dürfen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 10.03.2010
1 Kommentar
2.709
Karin de Boer aus Lehrte | 01.03.2010 | 16:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.