Anzeige

Bähr-Pinkerneil siegte abermals!

Bei dem Pokalschießen beim SV Döteberg ging es um den Wilhelm Bähr - Gedächtnispokal und um den BHW – Pokal. Und beide Pokale holte sich Ilse Bähr-Pinkerneil, sie ließ die Männer alt aussehen, denn sie hatte jedes Mal das beste Endergebnis. Beim Bähr-Pokal wurden 30 Schuss abgegeben die auf 10tel Ring gewertet wurden und Bähr-Pinkerneil schoss 300,0 Ring, sie ließ Ihren Ehemann Lutz Pinkerneil mit 295,6 und Dieter Edeler mit 290,5 Ring hinter sich. Der Bähr – Pokal wurde 1978 von der Mutter von Bähr- Pinkerneil gestiftet zum Gedenken an Wilhelm Bähr, Vater von Bähr-Pinkerneil. Bei dem BHW-Pokal wurden 10 Schuss auf 10tel gewertet und hier gab Bähr-Pinkerneil 101,5 Ring ab und ließ Dieter Edeler mit 100,5 Ring und Klaus - Dieter Zappe mit 95,7 Ring hinter sich.
0
1 Kommentar
7.349
Hans - Joachim Spintge aus Garbsen | 02.10.2018 | 09:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.