Anzeige

Schoko- Pralinen-Torte

Zutaten:
1 Wiener- Boden
1 Pck. Schokoladenpuddingpulver
50 Zucker
500 ml Milch
150 g Zartbitterkuvertüre
250 g Butter
200 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
16 Mini- Pralinen
1 Tl Kakaopulver
Zubereitung:
Puddingpulver, Zucker und 6-8 El Milch verrühren. Restl. Milch aufkochen und angerührtes Puddingpulver zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. In eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken damit keine Haut entsteht, abkühlen lassen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Butter ca. 8 Min. schaumig aufschlagen, den lauwarmen Pudding löffelweise unter die Buttermasse schlagen, Kuvertüre unter Rühren zugießen.
Den 1. Boden mit der Schokocreme bestreichen dann 2. Boden darauf legen und wieder mit Creme bestreichen, den 3. Boden mit der restlichen Masse bedecken und den Rand einstreichen, nun über Nacht kalt stellen, mit Sahnetuffs verzieren und die Pralinen auf die Tuffs setzten, anschließend mit Kakaopulver bestreuen.
Guten Appetit!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
21.049
Silke M. aus Burgwedel | 15.12.2013 | 21:24  
5.059
Andreas Schulze aus Seelze | 25.12.2013 | 14:45  
2.225
Ilse Bähr-Pinkerneil aus Seelze | 26.12.2013 | 12:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.