Anzeige

Bayerische Shorinji Kempo Delegation in der Hauptstadt Berlin

Zu einem internationalen Trainingsseminar BATS 2016 - Berlin Autumn Trainingsseminar – an der Humboldt Universität in Berlin nahm auch dieses Jahr wieder eine Shorinji Kempo Delegation aus Bayern teil, darunter vier Kenshi aus Schwabmünchen. Die Delegation wurde angeführt vom DSKV (Deutscher Shorinji Kempo Verband) Präsidenten Kurt Kammerl (6. Dan, Dojo Augsburg-Ost) und DSKV Vizepräsident Douglas Beard (6. Dan, Dojo Heidenberg bei Nürnberg). Zweieinhalb Tage erlebten die Seminarteilnehmer ein anspruchsvolles und aufschlussreiches Trainingscamp, welches immer wieder durch theoretischen Unterricht aufgelockert wurde. Insgesamt 90 Kenshi aus dem In- und Ausland nahmen an diesem Lehrgang teil. Zusammen mit Kenshi und deren Sensei aus Italien, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Ukraine und Russland wurden Techniken im internationalen Austausch erlernt und erprobt. Beim Training und beim gemeinsamen Abend wurden bestehende Freundschaften gepflegt und viele neue geschlossen. Nach einem eindrucksvollen und vielfältigen Trainingsseminar mit vielen Highlights traten die bayerischen Kenshi ihre Rückreise an, mit der Zusage, beim nächsten BATS 2017 wieder am Start zu sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.