Rantum: Natur

2 Bilder

Kegelrobben machen Schlagzeilen als Top-Prädatoren

Lothar Koch
Lothar Koch | Hörnum | am 29.11.2014 | 144 mal gelesen

Hörnum Sylt: Hörnum Odde | Als ich 1988 meinen Dienst bei der Schutzstation Wattenmeer antrat, waren Kegelrobben selbst für Küstenkenner weitgehend unbekannte Wesen am Deutschen Wattenmeer. Im Winter nach dem Seehundsterben, 1989, läutete die Tierart dann auf der Sylter Südspitze ihren medialen Auftritt ein. Der Fund eines kleinen, weissen Robbenkindes kurz vor Weihnachten am Strand der bekannten Urlaubsinsel, machte schnell Schlagzeilen. Wir von...

1 Bild

Unbetretener Strand, Morgenstimmung 2

Jasmin Ullrich
Jasmin Ullrich | Rantum | am 26.11.2014 | 80 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der “andere Deich” in Lister Schutzgebiet fertiggestellt

Lothar Koch
Lothar Koch | List | am 13.11.2014 | 325 mal gelesen

List: Naturgewalten | Rund 30 Jahre hat es gedauert, seit den ersten Forderungen der Lister bis zur Fertigstellung einer optimalen Ostsicherung der Gemeinde vor Sturmfluten. Gründe für den langen Weg bis zum neuen Mövenbergdeich gab es sicher viele: andere Landesprioritäten, Geld und Fördermittelmangel und vor allem schwierige Rahmenbedingungen seitens des Naturschutzes. Schliesslich musste der Deich in ein FFH Gebiet (Lister Koog) und an die...

Der Tod kommt aus dem Kattegat-Rückblick zu vergangenen Seehundsterben 1

Lothar Koch
Lothar Koch | Rantum | am 25.10.2014 | 114 mal gelesen

Bei der Suche nach Antworten auf die Frage, weshalb die Seuchenzüge unter Seehunden der Wattenmeernationalparke fast immer bei der kleinen Insel Anholt in der Ostsee begannen, ist eine wissenschaftliche Publikation* aus dem Jahre 2006 hilfreich (s.u.). In einer gemeinschaftlichen Veröffentlichung blicken Wissenschaftler aus Schweden, Dänemark,Niederlande, England, Schottland und Deutschland auf die beiden wichtigsten...

1 Bild

Seehunde leiden jetzt offiziell unter Vogelgrippe-Virus H10N7 1

Lothar Koch
Lothar Koch | Rantum | am 24.10.2014 | 184 mal gelesen

Das, was in Dänemark bereits seit Juli 2014 an Seehunden von der Ostseeinsel Anholt herausgefunden wurde, ist nun heute nachmittag auch für Robben im schleswig-holsteinischen Nationalpark Wattenmeer bekannt gegeben worden. Die hier zuständigen Veterinäre und Virologen haben ebenso wie ihre dänischen Kollegen das Vogelgrippe-Virus H10N7 aus Kadavern isoliert, die in den vergangenen drei Wochen an Stränden Nordfrieslands...

1 Bild

Wozu eine Soko-Seehundsterben? Was soll das sein?

Lothar Koch
Lothar Koch | Rantum | am 23.10.2014 | 73 mal gelesen

Veröffentlicht am 23. Oktober 2014 Gemeint ist, dass in der Berichterstattung der Medien beim aktuellen und auch bei den vergangenen Seehundsterben überwiegend die Statistik der Totfunde thematisiert wird. Dies wird durch die Verlautbarungen der amtlichen Stellen, die im Wesentlichen darüber handeln, wo, wann, wieviele tote Seehunde geborgen werden, verstärkt. Wenig wird darüber gesprochen weshalb es überhaupt zu den...

1 Bild

Wer löst das Rätsel des Seehundssterbens? 2

Lothar Koch
Lothar Koch | Rantum | am 22.10.2014 | 98 mal gelesen

Wieder sterben an der Küste hunderte von Seehunden und keiner weiss genau warum. Mindestens 350 Tiere wurden in Schleswig-Holstein bislang geborgen, davon die meisten an der Wattenmeerküste, hauptsächlich auf Sylt und Amrum. Krankheitsauslösend waren 1988 und 2002 die Viren des Seehundstaupe-Erregers, die letztendlich jeweils rund 20 000 Tieren das Leben kosteten. Jetzt, im Herbst 2014, kann der Krankheitsverlauf einem...

1 Bild

Treffen zu Walschutzgebiets-Info verlief mit positiver Kompromisslösung

Lothar Koch
Lothar Koch | Sylt-Ost | am 18.09.2014 | 78 mal gelesen

Sylt: sylt | List, 3.9.2014 Die Wal-Kuh, scheint vorerst vom Eis zu sein. Das Treffen von Vertretern des LKN und Sylter Gremien im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt verlief sachlich und kam zu einer Kompromisslösung. Dr. Detlef Hansen, Leiter der Nationalparkverwaltung war mit einigen Abteilungsleiter/Innen, wie Matthias Kundy, Dr. Kirsten Bohley-Fleet und einem Vertreter aus der Küstenschutzabteilung angereist. ”Allein dies werten Sie...