Anzeige

Laufkurse des MTV 1862 Pfaffenhofen starten am 10. April – Teilnahme an der Aktion Lauf10!

 

Die ersten Teilnehmer sind schon registriert, wer noch mitmachen will, der sollte sich bald melden: In wenigen Wochen beginnen die neuen Laufkurse des MTV 1862 Pfaffenhofen, wie im letzten Jahr wieder sowohl für Anfänger und Wiedereinsteiger wie auch für Fortgeschrittene.

Dauer: drei Monate mit insgesamt 26 Trainingseinheiten. Ein Informationsabend, bei dem die Teilnehmer sich und die Trainer kennenlernen sollen, findet am Dienstag, 10. April um 19.30 Uhr am MTV- Waldspielplatz statt. Der erste Trainingstermin ist dann am Donnerstag, den 12. April.

"Niemand braucht Angst zu haben, dass er überfordert wird", sagen die beiden Organisatoren und Trainer Bernhard Ugele und Gustl Sinner. "Wir tasten uns langsam an das Laufen heran." Der MTV will für jeden Interessenten das passende Programm bieten. Der Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger ist für Menschen beinahe jeden Alters gedacht, die bisher noch nicht gelaufen sind oder noch nicht länger als zehn Minuten oder ein bis zwei Kilometer durchhalten. "Unser Ziel ist es, dass alle Leute am Ende in ihrem Tempo mindestens eine halbe Stunde oder fünf bis sechs Kilometer laufen können und sich dabei rundum wohl fühlen", sagt Ugele. "Sollten nebenbei einige Pfunde verloren gehen, dann wäre das ein willkommener Nebeneffekt", ergänzt Sinner und fügt noch hinzu: "Gemeinsam läuft es sich eben viel besser als alleine". Der zweite Kurs ist für Läufer gedacht, die bereits 15 bis 20 Minuten ohne Pause durchhalten und ihr Pensum systematisch auf eine Stunde oder zehn Kilometer steigern möchten. Der Laufkurs nimmt in diesem Jahr auch wieder an der Aktion Lauf10! der Abendschau des Bayerischen Rundfunks teil. „Die zwei Trainingswochen “Vorsprung“ zum offiziellen Start der Lauf10-Aktion am 30. April wird vor allem den Laufkursteilnehmer zu Gute kommen, die am 13. Juli bei der Abschlussveranstaltung in Wolnzach mitlaufen möchten“ begründet Laufkursleiter Ugele den frühen Kursstart. Leute, die seit längerer Zeit keinen Sport treiben oder über 40 Jahre alt sind, sollten sich vor der Teilnahme ärztlich untersuchen lassen. Und wer dann mitmacht, der sollte möglichst keine Trainingseinheit am Dienstagabend und am Donnerstagabend um 19:00 Uhr verpassen.

Die Gebühr beträgt 60 Euro beziehungsweise 40 Euro für MTV-Mitglieder Darin enthalten sind eine Unfallversicherung für die Trainingszeiten, Getränke nach jedem Training, sowie die Betreuung bei einen Volkslauf, bei dem die Teilnehmer nach dem Ende der Kurses mitmachen können, falls sie wollen. "Zieleinlauf" der Kurse ist am 6. Juli bei einem Grillabend am Waldspielplatz des MTV.
Um eine effektive Betreuung zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Der Besuch des Informationsabends am 10. April ist unverbindlich. Weitere Informationen unter: http://www.mtv-paf.de/index.php/laufkurse zusätzliche Fragen beantworten Ugele (Telefon 08441/76955) und Sinner (08441/76805) persönlich. Anmeldungen an: B.Ugele@web.de oder Bernhard Ugele, Saazer Straße 22 in 85276 Pfaffenhofen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.