Anzeige

Ochsenhauser Bahnhof hat Zukunft - Viele Interessierte kamen auch dieses Jahr zum Fest

Trotz vieler Festivitäten am Ort und in der Region hat auch in diesem Jahr das Bahnhofsfest einige tausend Fans der Technik vergangener Zeiten und Heimatfestfreunde ins Rottumtal gelockt. Die zahlreichen Sitzplätze im Freien am oberen Bahnhof, ebenso vor dem Wartesaal waren fast immer besetzt. Viele Besucher waren im Lokschuppen, wo es wie auf dem ganzen Gelände viel zu sehen gab, genauso bei den Waschfrauen, die Waschtag hatten und ihr Museum für jedermann geöffnet hielten. Im Mittelpunkt standen die Verkehrsmittel aus früheren Jahren, von der Dampflok bis zum Oldtimer-Bus, aber auch PKWs, Motorräder, Traktoren, landwirtschaftliche Geräte und Sonderfahrzeuge. Beliebt war auch das Besteigen und Besichtigen der Schmalspur-Personen- und Gepäckwagen. Nicht nur bei Kindern kamen die Draisinenfahrten gut an. Auch die von den Eisenbahnfreunden angebotenen Leckerbissen erfreuen die Gäste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.