Anzeige

Die TOP 3 der elektrischen Zigarettenmaschinen

 

1. Die Powermatic 2 Plus

Im Test ist dies die beste elektrische Zigarettenmaschinen. Das Gerät überzeugt vor allem mit seiner Einfachheit und seinem guten Preis. Zudem ist es ein zuverlässiges und solides Gerät mit einer einfachen Bedienbarkeit. Dabei muss nur der Tabak in das dafür vorgesehene Fach gelegt, der Filter positioniert werden und der Hebel betätigt werden. Das Gerät arbeitet sehr schnell und kann mit allen Arten von Hülsen arbeiten. Sowohl Standard als auch extra lange Hülsen werden von der Powermatic 2 Plus perfekt gefüllt.

Die Zigarettenherstellung läuft bei diesem Gerät komplett elektrisch ab. Der Motor ist sehr stark, so dass alle Arten von Tabak genutzt werden können, das Gerät dabei allerdings nicht stocken bleibt. Bei der Powermatic 2 Plus handelt es sich um die meistverkaufte und -genutzte elektrische Zigarettenmaschine.

2. Die Powermatic 3

Bei diesem Gerät handelt es sich um das Nachfolgemodell des eben vorgestellten Produktes. Die Powermatic 3 arbeitet halbautomatisch. Die Verteilung des Tabaks erledigt die Maschine automatisch. Sie verfügt über ein sehr großes Tabakreservoir, in dieses passen bis zu 30 Gramm Tabak. Das entspricht ca. 30 Zigaretten. Die Maschine ist einfach bedienbar. Nach Auffüllen des Tabakreservoirs müssen nur noch die Hülsen angebracht werden. Danach einfach nur den Knopf drücken und die Maschine arbeitet automatisch.

Im Preis ist die Powermatic 3 teurer als die Powermatic 2 Plus. Sie bietet allerdings auch mehr Funktionen. Es kann beispielsweise die Dichte der Zigarette selbst bestimmt werden. Dies kann mittels einer digitalen Anzeige eingestellt werden.

3. Die Golden Rainbow

Auf dem dritten Platz befindet sich die Golden Rainbow von HSPT. Das Besondere an diesem Produkt ist, dass es sich um die erste automatische Zigarettenmaschinen für dem Heimgebrauch handelt. Für Tabak und Hülsen hat die Golden Rainbow ein Reservoir. Alle zwei Minuten werden zehn Zigaretten gefertigt. Aufgrund der vollautomatischen Eigenschaft ist der Preis auch deutlich höher als bei den anderen Modellen. Die Golden Rainbow ist ideal für alle geeignet, die eine Vielzahl von Zigaretten herstellen und dabei so wenig Arbeit wie möglich haben wollen.

Für Anfänger ist sie allerdings eher nicht geeignet. Diese sollten eher mit einem günstigeren Modell anfangen, bevor viel Geld ausgegeben wird und die selbstgedrehten Zigaretten dann nicht zusagen. Die Maschine arbeitet etwas langsamer als die schon vorgestellten Modelle und ist auch empfindlicher. Für den Einsatz mit Volumen-Tabak ist sie ideal geeignet.

Einsparung durch das Selberstopfen

Egal für welche Maschine die Entscheidung fällt, eine gute Stopfmaschine hilft auf jeden Fall Geld zu sparen. Denn es ist auf jeden Fall günstiger, sich Tabak zu kaufen und die Zigaretten selber zu drehen als fertige Packungen zu kaufen. Natürlich ist die Maschine in der Anschaffung zunächst teuer, auf lange Sicht wird sich der Kauf allerdings lohnen und sich positiv im eigenen Geldbeutel bemerkbar machen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.