Anzeige

Grill den Profi: Wie schlägt sich Politikerin Sarah Wagenknecht?

Wird Sarah Wagenknecht bei "Grill den Profi" überzeugen? (Foto: 198335_R_K_B_by_Urs Mücke_pixelio.de.jpg)

Heute ist es wieder soweit. Nach einer Pause ist “Grill den Profi” wieder zurück. Dieses Mal treten Sarah Wagenknecht, Lutz van der Horst und Daniel Donskoy gegen einen der drei Profiköche an.

Jetzt geht es wieder los, die neue Staffel “Grill den Profi” steht an. Die Profi-Köche Roland Trettl, Nelson Müller und Ali Güngörmüs stellen sich dieses Mal für je drei Folgen den Teilnehmern. Damit die prominenten Teilnehmer nicht ganz alleine dastehen, helfen ihnen unter anderem die Coaches Hans Neuner, Holger Bodendorf, Tony Hohlfeld, Christian Lohse, Juan Amador und Sebastian Franke. Bewertet wird die Qualität der Speisen dann von Fußball und Essensexperte Rainer Calmund, der Spitzenköchin Maria Gros sowie dem Star-Sommelier Gerhard Retter. In der neuen Folge geht es dann gleich ans Eingemachte für die Kandidaten.

Premiere für Sarah Wagenknecht bei “Grill den Profi”

Für die Fraktionschefin der “Linken” kommt es bei “Grill den Profi” zu einer Premiere. Noch nie zuvor, war die Frau von Oskar Lafontaine in einer Unterhaltungsshow zu sehen. Neben ihr wird auch Lutz van der Horst an der Show teilnehmen. Eine brisante Begegnung, ist der Komiker doch auch bei der Polit-Satire Sendung “Die Heute Show” zu sehen und treibt sich in deren Auftrag gern auf Parteitagen herum. Komplettiert wird das Trio von “Sankt Maik”-Darsteller Daniel Donskoy. Werden die Hobbyköche mit ihren Skills den Sieg holen? Das erfahren wir heute Abend ab 20:15 Uhr auf Vox.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.