Anzeige

Flughafen Lübeck - Sicherheitsmängel bleiben

Einige Flughäfen, darunter auch der Flughafen Lübeck wurden von der Pilotenvereinigung „Cockpit“ schlecht bewertet, da ein Rollweg fehlt. Doch der Lübecker Airport-Chef weigert sich den Flughafen umzubauen. Neben Lübeck wurden auch Heringsdorf, Zweibrücken im Saarland und Memmingen in Bayern bemängelt.

Die Sicherheitsvorschriften der Airports entsprechen zwar den Vorschriften, werden jedoch seit Jahren von der Pilotenvereinigung "Cockpit" kritisch beäugt. Ein besonderes Risiko am Lübecker Flughafen stellt die fehlende Rollbahn dar, da die Flugzeuge ihre Rangiermanöver auf der Start- und Landebahn durchführen müssen. Der Airport-Chef Prof. Jürgen Friedel sagt gegenüber ln-online.de: „Der Flughafen Lübeck ist sicher, auf der Bahn zu drehen und zurückzurollen, ist unbequem, aber kein Sicherheitsproblem.“ 2006 wurde bereits geplant eine Rollbahn zu bauen, dies wurde jedoch wieder fallen gelassen. Durch die Sicherheitsmängel sinken auch die Passagierzahlen. Als 2010 im Zeitraum zwischen Januar und April noch 155 226 Passagiere von Lübeck abflogen, waren es 2012 nur noch 85 205.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.