Anzeige

Kampf der Monokultur Mais

Zwischen Möttingen und Nördlingen entdeckte ich eine Sonnenblume, die mitten im Maisfeld blühte. Donnerwetter, dachte ich, wehrt sich jetzt endlich die Natur und schickt geeignete Pflanzen in den Kampf gegen die übermäßige Verbreitung des Maises. Tatsächlich, da stehen ja noch einige vereinzelte Sonnenblumenkrieger. Doch schnell war diese Vision ausgeträumt: Ein Schild erklärt die Sachlage. Durch einen Wildpflanzengürtel um das Feld soll Lebensraum für bedrohte Arten geschaffen werden. Ein guter Gedanke!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.