Anzeige

Feldkreuz auf der Flur

zwischen Nördlingen und Kleinerdlingen, mit dem Gesicht zum Aufgang der Sonne, mit dem Gefühl der Nähe zum Kirchturm Daniel – so segnet es die Fluren, begleitet Saat und Ernte und beschützt die Landwirte bei ihrer täglichen Arbeit.

Die des Wegs kommenden Spaziergänger, Radfahrer und Jogger nehmen ein Stück Frieden mit hinüber in den manchmal hektischen Alltag.

Gedanken zum Wochenende mit vielen Grüßen aus dem Nördlinger Ries
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
28.618
Gundu la aus Mannheim | 26.09.2014 | 20:51  
8.623
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 27.09.2014 | 07:50  
54.297
Werner Szramka aus Lehrte | 29.09.2014 | 13:10  
8.623
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 29.09.2014 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.