Anzeige

The Voice of Germany 2017: Philip Piller ist das Stimmwunder aus Österreich UPDATE

Auch der dritte österreichische Kandidat bei TVOG heute Abend kann sich sehen und vor allem hören lassen: Kann Philip Piller mit seiner gefühlvollen Stimme bei den Blind Auditions überzeugen?

Es ist soweit: Die 5. Blind Auditions der diesjährigen Staffel The Voice of Germany stehen an! In dieser Woche können wir uns gleich auf drei Kandidaten aus Österreich freuen. Neben zwei begabten Sängerinnen wartet nämlich auch Philip Piller auf uns. Der 22-jährige kommt aus Wien und hat eine absolut gefühlvolle Stimme, die er mit seinem Klavierspiel noch untermalt. Ob sich einer der Coaches wohl für dem sympathischen Sänger aus Österreich umdreht?

Team Yvonne?

Wie immer können Samu Haber, Yvonne Catterfeld, Michi Beck und Smudo sowie Mark Forster nicht sehen, wer da für sie performt. Tatsächlich scheint Philip Piller die Coaches von sich überzeugen zu können, und womöglich schafft er es in das Team von Yvonne! Das zumindest würde erklären, warum er auf einem Bild bei Instagram mit dem einzigen weiblichen Coach der Runde posiert. Man darf gespannt sein, wie sich Philip heute Abend bei TVOG schlägt! UPDATE: Philip ist das neueste Mitglied im Team Fanta! UPDATE: Ob Philip der Gewinner 2017 ist? Möglich ist es, denn der Kandidat ist weiterhin dabei.


Das könnte dich auch interessieren:

The Voice of Germany 2017: Isabell Plaue stand schon mit der Spider Murphy Gang auf der Bühne

The Voice of Germany 2017: Jana Elena Hlava steht zu ihrem Glauben

The Voice of Germany 2017: Alexandra Sutter hat eine ganz besondere Stimme

The Voice of Germany 2017: Tiago Ribeiro da Costa ist bereits "The Voice"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.