Anzeige

Kylie Jenner: Lipstick sorgt für Skandal! UPDATE

Kylie Jenner: Das ging wohl nach hinten los (Foto: La_Real_Noticia_flickr_cc_by_sa2.0)

Hauptsache ich bin schön! Nun kennen wir das Lebensmotto von Kylie Jenner. Dass die Kardashians eitel sind, ist keine Neuigikeit. Doch nun wissen wir, wer die Königin der Eitelkeit unter ihnen ist: Kylie!

Seitdem Kylie Jenners Schwangerschaft bekannt ist, häufen sich Schlagzeilen um sie. Vor Kurzem sorgte auch ihr eifersüchtiger Ex Tyga für Anfeindungen gegenüber Kylie Jenner.
Jetzt steht die Schwester von Kendall Jenner wieder im Visir der Kritiker. Doch diesmal ist sie selbst Schuld!

Kylie Jenners Eitelkeit ist ihr Verhängnis

Eigentlich wollte Kylie Jenner nur ihren neuen Lipstick für den Herbst präsentieren. Aber das ging ganz schön daneben! Während die schwangere Freundin von Travis Scott ihren Lippenstift auf Snapchat und Instagram promotete, spielte sich hinter ihr ein Drama ab. Richtig gelesen! Gleichzeitig ereignete sich eine schreckliche Brandkatastrophe in Canyon. Zu Kylies Pech liefen hinter ihr die Nachrichten darüber im TV. Und Kylie? Die ließ sich davon nicht stören und posierte einfach weiter. Mal abwarten, wie sich ihr neuer Lipstick nach dieser Promotion verkauft.

Kylie verrät ein Geheimnis

Kylie Jenner hat jetzt ein intimes Geheimnis über ihr Make-Up verraten. Gerne präsentiert sie ihre Produkte für perfekte Lippen auf Snapchtat und Co. Mittlerweile kennt fast jeder den Arm, auf dem die Schwester von Kendall ihre Lippenstifte austestet. Doch wie sie jetzt erzählz hat, ist es nicht ihr eigener Arm. Stattdessen müsse dafür die Haushälterin hinhalten (Quelle: mirror.co.uk). Damit ist die Haushälterin der heimliche Star ihrer Snap-Storys! 


Das könnte dich auch interessieren:

Kylie Jenner: Schwanger! Krasse Beleidigung von Tyga

Kylie Jenner: Jetzt wird sie heiraten!

Kylie Jenner schwanger: Das macht Tyga jetzt durch! UPDATE

Kendall Jenner 2017: Riesen Deal nach “Pepsi”!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.