Anzeige

Haben sich Selena Gomez und Justin Bieber damit ihre Karriere ruiniert?

Warum können Selena Gomez und Justin Bieber die Fans nicht mehr überzeugen? (Foto: AleeDear_flickr_cc by 2.0)

Oh nein! Müssen die Fans von Jelena nun wirklich um die Karriere von Selena Gomez und Justin Bieber bangen? Bei den Billboard Music Awards musste das ehemalige Paar eine harte Niederlage einstecken: Sie bekamen keinen Preis überreicht. Und das könnte auch einen Grund haben…

Was für eine Verleihung! Die letzten Billboard Music Awards hielten einige Überraschungen für die Zuschauer bereit. Die K-pop Band BTS stahl Justin Bieber und Selena Gomez das Rampenlicht und gewann den Award in der Kategorie “Top Social Artist”. Auch Ariana Grande und Shawn Mendes mussten einstecken. Auch in den anderen Kategorien konnten die 24-Jährige und ihr Ex-Freund nicht abräumen. Kein Wunder, schließlich tauchten die beiden bei der Verleihung nicht einmal auf. Aber das ist noch nicht alles. Möglicherweise gibt es auch einen anderen Grund, warum es für das ehemalige Paar nicht gerecht hat.

Trennung von Jelena

Als die beiden noch zusammen waren, begeisterten sie die Fans und stellten Rekorde auf. Die ganze Welt konnte nicht genug von Jelena bekommen. Doch jetzt gehen Justin Bieber und Selena Gomez getrennte Wege, haben nicht einmal mehr Kontakt zueinander. Ob sie sich damit ihre Karriere ruiniert haben? Die Billboard Music Awards 2017 sprechen jedenfalls dafür, dass die beiden bei ihren Fans nicht mehr so gut ankommen, wie früher. Da sollten sich die 24-Jährige und ihr Ex-Freund aber schnellstmöglich etwas einfallen lassen…

Das könnte dich auch interessieren:
-Schock für Selena Gomez: Diese Krankheit hat Justin Bieber!

-Nach Justin Bieber: Selena Gomez erfüllt sich einen Traum!

-Wer passt besser zu Selena Gomez? Justin Bieber oder The Weeknd?

-Trotz The Weeknd: Vermisst Selena Gomez Justin Bieber immer noch?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.