Anzeige

Game of Thrones: Red Wedding rührt Richard Madden und Fans zu Tränen (VIDEO)

Richard Madden (links) mit Alfie Allen. Die beiden verkörpern Robb Stark und Theon Greyjoy in der Kult-Serie "Game of Thrones". (Foto: instagram.com/hbo)

"Game of Thrones"-Fans, die die Bücher gelesen haben, wussten größtenteils, was sie erwartet. Doch genau wie alle anderen Fans der Serie und sogar auch wie Robb-Darsteller Richard Madden liefen bei vielen von ihnen die Tränen in Strömen! Die blutige Hochzeit ist einfach unfassbar traurig und schockierend! Auch bei den Game of Thrones-Schauspielern hat sie viele Gefühle ausgelöst.

Gerade erst sind die meisten "Game of Thrones"-Fans darüber hinweg gekommen, dass Ned Stark endgültig tot ist. Doch die neueste Folge der Erfolgsserie sorgt für neue Traumata bei manchen Fans. Selbst die Fans, die das dritte Buch schon gelesen haben, fanden die Blutige Hochzeit schlimm. Es ist einfach so grausam, dass Robb Stark, seine Frau Talisa und auch noch Catelyn Stark umgebracht werden! Doch nicht nur die Zuschauer haben aufgewühlte Gefühle. Robb-Darsteller Richard Madden gab in einem Interview zu, dass auch er vor, während und nach dem Filmen der “Red Wedding” von Game of Thrones ein emotionales Wrack war.

Die Art des Todes passt zu Robb

Für Richard Madden war es natürlich schwer, diese Szenen für Game of Thrones zu filmen. Er liebt die Arbeit mit allen Beteiligten und fand die Dreharbeiten zur Blutigen Hochzeit so schrecklich, dass er direkt nach dem Dreh wieder nach Hause flog (und während des kompletten Flugs weinte). Er sagte sogar, dass nicht nur bei ihm, sondern auch bei vielen anderen Crew-Mitgliedern Tränen flossen. Laut eonline.com findet er es aber gut, wie Robb Stark gestorben ist: Durch sein Vertrauen wurde er hintergangen und in die tödliche Falle gelockt. Diese plötzliche, schreckliche Ermordung passt zu Robb besser als ein glorreicher Tod auf dem Schlachtfeld. Denn der älteste Sohn von Cat und Ned war ein hervorragender Kämpfer. Im Endeffekt war es der gute Glaube an die Menschen des Game of Thrones-Charakters, der ihm den Tod bescherte.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Game of Thrones, „The Rains of Castamere“: Eine Hochzeit endet im Blutbad. Wer ist gestorben?
Game of Thrones: Werden Brienne und Jaime Lannister ein Paar?
Game of Thrones: Keine Nacktszenen mehr mit Emilia Clarke?

So reagierten die unvorbereiteten Zuschauer auf das blutige Gemetzel:

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.