Anzeige

Ewige Helden: Hat Tanja Szewczenko keine Chance mehr?

Kann Tanja Szewczenko bei Ewige Helden gegen die Konkurrenz bestehen? (Foto: pixelio)

Große Herausforderung für Tanja Szewczenko! Bei Ewige Helden liegt sie derzeit auf dem letzten Platz. Doch mit ihrem Heimspiel könnte sie das Ruder noch einmal herumreißen. Allerdings sieht es nicht danach aus, als würde ihr das gelingen.

Heute Abend steht das große Heimspiel von Tanja Szewczenko bei der VOX-Show Ewige Helden an. Hier muss die Eisprinzessin überzeugen, denn derzeit liegt sie auf dem letzten Platz. Aber aufgeben kommt für sie nicht in Frage. In drei Wettkämpfen hat sie die Chance, die Konkurrenz zu übertrumpfen. Zunächst müssen die ehemaligen Sportler mit einem Bein auf einem Balance-Ball stehen. Dazu kommt noch, dass die Athleten mit eiskaltem Wasser von oben überschüttet werden. Danach wird es ernst für die ehemalige Eiskunstläuferin.

Tanja Szewczenko gibt nicht auf

Denn ihr Heimspiel mit dem Namen “Drehwurm” steht an. Hier könnte Tanja Szewczenko ordentlich punkten. Hier hat jeder der Ewigen Helden vier Minuten Zeit, um so viele ganze Drehungen auf einem Trampolin machen wie nur möglich. Doch wirklich gut sieht es für die Eisprinzessin nicht aus. Und dann gibt es noch eine letzte Disziplin für die ehemaligen Sportler. Beim Wettkampf “Hin und Her” müssen sie eine 15 Meter lange Strecke vor und zurücklaufen. Der Start befindet sich im Sandstrand, das Ziel im seichten Wasser. Und das zerrt ganz schön an den Kräften der Sportler. Wer kann hier beeindrucken? Das sehen wir heute Abend um 20:15 Uhr auf VOX.

Das könnte dich auch interessieren:
-Ewige Helden: Schock! Blutige Verletzung bei Silke Kraushaar-Pielach!

-Ewige Helden: Sichert sich Julius Brink im Heimspiel den Wochensieg?

-Ewige Helden: Kampfansage von Fabian Hambüchen an seine Konkurrenz?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.