ESC 2017: Francesco Gabbani tritt für Italien an!

Es ist nun endlich wieder soweit! Im Jahr 2017 findet der 62. Eurovision Song Contest in Kiew, der ukrainischen Hauptstadt, statt. Am 13. Mai ist bereits das Finale vom ESC 2017. Hier wird Italien mi dem Sänger Francesco Gabbani an den Start gehen.

Nur zehn Kandidaten je Halbfinale können sich für das Finale qualifizieren. Dabei sind die Five-Big-Länder Deutschland, Spanien, Frankreich, Großbritannien und Italien, sowie Gastgeberland Ukraine bereits qualifiziert. Außerdem sind diese Länder auch im Halbfinale des ESC 2017 stimmberechtigt. Im ersten Halbfinale des am 9. Mai treten, neben den teilnehmenden Ländern, Großbritannien, Spanien und Italien auf. Am 11. Mai im zweiten Halbfinale sind Deutschland, Frankreich und die Ukraine zu sehen. Doch mit wem wird Italien dieses Jahr auftreten?

Francesco Gabbani als Vorband von Oasis

Francesco Gabbani hatte schon sehr früh mit der Musik zu tun. Er wuchs auf in der Familie eines Schlagzeugers und hielt somit zum ersten Mal mit vier Jahren Drumsticks in den Händen. Mit neun Jahren fing er dann an Gitarre zu spielen und mit 18 Jahren bekommt er mit seinem Trio “Trikobalto” seinen ersten Plattenvertrag. Seine Band veröffentlichte zwei Alben und spielte als Vorband von Oasis in Italien. Doch schließlich entschloss er sich seine Solokarriere zu starten. Dieses Jahr gewann er das Sanremo Festival. Somit darf er beim ESC 2017 für sein Land Italien auf der Bühne performen. Wird er auch den Eurovision Song Contest in Kiew gewinnen?

Das könnte dich auch interessieren:

ESC 2017: Manel Navarro geht für Spanien ins Rennen!

ESC 2017: Ukraine rockt mit O.Torvald

ESC 2017: Robin Bengtsson singt für Schweden!

ESC 2017: Isaiah tritt für Australien auf!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.