Anzeige

Den Steppachern gelingt deutliche Revanche gegen Pöttmes

Gegen den KC Pöttmes gelang dem TSV Steppach mit dem 5488:5345 Sieg, die Revanche für eine knappe Vorrundenniederlage. Das Anfangsduo mit Andreas Puscher (937) und Robert Heuberger (882) schafften mit 98 Holz Vorsprung bereits eine Vorentscheidung. Leopold Strelec (924) und „Neuling“ Hans Diesenbacher (905) bauten den Vorsprung weiter aus. Die Schlusspaarung mit Georg Spengler (870) und der Tagesbeste Daniel Seidl (970) konnten zwei wichtige Punkte zum Klassenerhalt entspannt einspielen.
Mit 18:12 Punkten bleiben die Steppacher Kegler im Moment auf einem gesicherten 5.Platz in der Bezirksliga A-Nord.

Das gemischte Team der Steppacher kamen gegen Post SV Telekom kampflos zu zwei Punkten und setzt sich mit 16:4 Punkten auf dem 2.Platz ihrer Klasse fest. Die Postler mussten kurzfristig ihr Heimspiel absagen, was unserer Gemischten natürlich "überhaupt nicht recht war".

Die Dritte des TSV Steppach spielt erst am Dienstag um 18.30 Uhr in der Augsburger Sporthalle beim Rosenaustadion gegen das Team 2 von den Draufgängern.


Folgende Spiele stehen in der kommenden Wochene auf dem Spielplan:

Dienstag, 03.02.09 18.30 Uhr Draufgänger 2 - TSV Steppach 3

Samstag, 07.02.09 13.30 Uhr TSV Steppach 1 - SK Lenting 1

Samstag, 07.02.09 14.00 Uhr Kissing-Mering 3 - TSV Steppach 3

Allen Steppacher Teams weiterhin recht viel Holz ! Und im Übrigen: 6 Punkte wären gar nicht so schlecht !!! (jbr)
0
1 Kommentar
66
Leopold Strelec aus Augsburg | 02.02.2009 | 20:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.