Anzeige

myheimat Hainhofen: Zum Himmelreich über der Schwäbischen Toskana

An Tagen wie diesen, wenn die Nachmittagssonne die Felder leuchten läßt, kann ich die ausgefallene Italientour 2020 für eine Stunde vergessen. Ich stelle das Auto am Ortsrand von Hainhofen ab und wandere am Feldkreuz vorbei hinauf zum "Schwäbischen Himmelreich" und weiter Richtung Waldrand im Westen. Das heranwachsende Grün zaubert interessante Muster in die Landschaft, das halbhohe Getreide schaukelt im Wind, vereinzelte Mohnblumentupfer setzen Ausrufezeichen. Va pensiero ... die Gedanken fliegen in die Toskana und in die Emilia-Romagna. Den Flecken hier nannten die Hainhofer früher "Zur schönen Aussicht". An Tagen wie diesen ist sie immer noch phänomenal.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.