Anzeige

Eine Klasse der FOS besuchte die Schmetterlingsausstellung

im Bot. Garten um die Schmetterlinge in Aquarelltechnik auf Papier zu verewigen.

Da ich auch schon die Aquarellmalerei gelernt habe, interessierte mich das natürlich sehr.

Außergewöhnlich war, dass sich die Schmetterlinge auf den Papierbögen anscheinend sehr wohl fühlten. Egal, ob die Maler/innen über das Papier wischten oder mit Bleistift oder Pinsel malten, die Schmetterlinge blieben sitzen. Man hätte zu der Meinung kommen können, dass sie "aufgepickt" oder "angeklebt" waren.

Von den jungen Künstlern/innen bekam ich die Genehmigung ihre Werke zu veröffentlichen.
4 10
4
2 5
1 6
4
4
2 5
2 5
3
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
21.285
Erika Bf aus Neusäß | 21.03.2013 | 20:21  
30.590
Silvia B. aus Neusäß | 21.03.2013 | 22:35  
65.652
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 21.03.2013 | 23:46  
21.285
Erika Bf aus Neusäß | 22.03.2013 | 00:17  
50.005
Christl Fischer aus Friedberg | 22.03.2013 | 14:48  
21.285
Erika Bf aus Neusäß | 22.03.2013 | 14:56  
82.835
Ali Kocaman aus Donauwörth | 23.03.2013 | 06:16  
11.016
Dieter Gillessen aus Augsburg | 23.03.2013 | 09:15  
21.285
Erika Bf aus Neusäß | 23.03.2013 | 15:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.