Anzeige

Tolle Schulabschlüsse in der Eichenwaldschule Neusäß

Gute Laune beim Abschluss der neunten Klassen
Die Mittelschule Neusäß

Am Eichenwald, begleitete dieses Jahr 41 Schülerinnen und Schüler durch ihr letztes Schuljahr.
Im Rahmen eines gelungenen Abschlussfestes würdigte Schulleiterin Michaela Seifferer die ausgezeichneten Leistungen der 9.-Klässler. Zum einen konnten 6 Schülerinnen und Schüler den QA mit einer 1 vor dem Komma abschließen. Zusätzlich belegte Anita Seiler den 1. Platz bei der Ehrung der Landkreisbesten mit einem Schnitt von 1,27. Auch der 3. Platz wurde von einer Schülerin der Eichenwaldschule belegt: Maria-Eleni Stritsidis überzeugte mit einem Notenschnitt von 1,61.
Die Klassenlehrer Frau Andrea Kempinger und Herr Josef Ludwig-Glück waren einstimmig der Meinung: „Der gewaltige Fleiß dieses Jahrgangs hat solch gute Abschlüsse möglich gemacht!“
Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Neusäß, Herr Richard Greiner, lobte in einer kurzen Ansprache dieses Engagement und versprach, die beiden Jahrgangsbesten aus jeder Klasse zum Pizzaessen einzuladen.
Umrahmt wurde dieser feierliche Akt von einem emotionalen und niveauvollen Programm, das die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenleitern eingeübt hatten: Ansprachen der Klassensprecher, Klaviervorspiele, Powerpoint und als glanzvoller Abschluss der Chor aller Absolventen mit dem Lied „The kids are allright“.
Diesem Liedtitel konnte die gesamte Schulfamilie nur zustimmen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.