Anzeige

Nikolausbesuch in der Eichenwaldschule

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus pünktlich zum Nikolaustag am 6. Dezember die Klasse 1a der Eichenwaldschule. Die Geschenke mussten sich die ABC-Schützen von Frau Sonja Christensen mit dem Vorsingen eines Liedes und dem Aufsagen eines Gedichtes erst einmal verdienen! Der Nikolaus war mit den Darbietungen sehr zufrieden und schenkte deshalb jedem Kind eine kleine „Lesetüte“. Diese stellt unsere Buchhändler, Herr Fischer von der Buchhandlung „Bücher Max“, allen Schulanfängern jährlich zur Verfügung, damit jedes Kind gleich zu Beginn ein eigenes Buch besitzt und seine Lesekünste ausprobieren kann. Damit neben dem Kopf auch der Magen etwas Schönes zum Nikolaustag erhält, befand sich in der Tüte auch ein fair gehandelter Schokonikolaus, der den heiligen Bischof aus Myra darstellt. Diesen Tag werden die Erstklässler bestimmt in guter Erinnerung behalten. Noch heute wird gerätselt, wer wohl dieser beeindruckende Nikolaus war…


Sonja Christensen / 6. Dezember 2019
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
45.328
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 07.12.2019 | 04:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.