Anzeige

humedica: "Geschenk mit Herz" findet statt

Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not auf ihr
persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in
Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2, macht es möglich.

Millionen Kinder dieser Welt leben in großer Armut. Das humedica-Ehrenamtteam aus Neusäß beteiligt sich darum an der bayernweiten Aktion „Geschenk mit Herz“ und sammelt wieder Weihnachtspäckchen für Kinder in Not. Die Hilfsorganisation humedica e. V. (Kaufbeuren) bringt diese Päckchen zu Kindern aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa. Auch in diesem Jahr sollen wieder zehntausende Päckchen in ganz Bayern gepackt werden. Helfen Sie dabei mit!

So geht’s: Packen Sie einen Schuhkarton in Geschenkpapier ein (Deckel und Karton getrennt!) und schreiben Sie auf den Deckel für wen das Geschenk ist (m / w und Alter zw. 3 und 14 Jahren). Damit alle gleichermaßen gefüllt sind, wäre es gut, wenn folgendes in jedes Päckchen gepackt ist: Kuscheltier, Süßigkeiten, Mütze oder Schal, Schreibwaren wie Stifte, Spitzer oder Radiergummi, sowie ein Schulheft bzw. einen Block. Duschgel, Seife, Zahnpasta und -bürste sollten auch nicht fehlen. Außerdem können Sie gerne individuell hinzufügen: Mal- und Bilderbücher, Puzzle, Bauklotze, Murmeln, Spielautos und Würfel. Socken, Handschuhe, ein Mäppchen und Lineal sowie Kamm, Haarspangen oder Creme dürfen auch ins Geschenk. Über ein Foto ihrer Familie mit einer kurzen Grußkarte freuen sich die Kinder auch. Es gibt aber auch einige Dinge, die nicht in die Weihnachtspäckchen dürfen: Bücher, Nahrungsmittel, CDs, Kassetten, Kriegsspielzeug und batteriebetriebene Spielsachen. Zu guter Letzt verschließen Sie das Geschenk mit einem Gummiband. Das gibt dem Zoll die Möglichkeit in die Kartons einzusehen.

Am 31.10.2020 gibt es auf dem Neusäßer Stadtmarkt wieder einen Infostand, wo Sie auch kostenlos Schuhkartons erhalten. Bitte denken Sie an die Maskenpflicht. Am 14.11.2020 können Sie die Päckchen dort wieder abgeben
 Zusätzlich ist die auch wieder zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr bei folgenden Adressen möglich:
- Frau Kalo: Gartenstraße 4c, Alt-Neusäß
- Frau Kießling: Holzbachstraße 16, Ottmarshausen
- Frau Bickelbacher: Hofleitnerstraße 5, Steppach 

Sie wollen uns unterstützen, haben aber leider keine Möglichkeit selbst ein Päckchen zu packen? Gegen eine Spende auf dem Markt packen wir einen Karton für Sie! Außerdem freuen wir uns über Wollspenden, um Socken, Schals und Mützen etc. für die Geschenke zu stricken oder zu häkeln. Bei Fragen zur Aktion, sprechen Sie uns gerne direkt auf dem Markt an oder wenden Sie sich an Frau Wiedemann (Tel.: 0821/426651). Weitere Infos finden Sie auch unter www.geschenk-mit-herz.de
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Ihr humedica-Ehrenamt-Team Neusäß 
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH04 myheimat neusässer | Erschienen am 03.10.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.