Anzeige

horizon Messe in Augsburg

Augsburg - Die horizon ist eine Messe für Studium und Abiturientenausbildung und damit eine reine Bildungsmesse. Die Messe gibt es seit fünf Jahren und findet über das ganze Jahr verteilt an elf Standorten in ganz Deutschland statt. Sie richtet sich vor allem an Menschen, die auf der Suche sind nach praxisorientieren Informationen rund um das Thema der Studien- und Karriereplanung.
Am 12. und 13. November 2011 von jeweils 10 bis 16 Uhr fand die horizon auf dem Messegelände in Augsburg erstmalig in Bayern statt: Stolz präsentierten die rund 50 Aussteller aus In- und Ausland den jungen Gästen ihr breites Studien- und Ausbildungsangebot. Ziel der Aussteller war es, den rund 3200 Interessenten auf der Suche nach dem persönlichen Traumstudium oder der passenden Ausbildung einen Überblick über die verschiedenen Karrieremöglichkeiten nach dem Abitur zu geben. Auch unter den Gästen waren Schüler des Justus-von-Liebig-Gymnasiums Neusäß, die im Zusammenhang mit ihrem Projekt-Seminar „Planung, Organisation und Durchführung einer Studienfahrt“ die horizon Messe besuchten. Das Seminar in Wirtschaft und Recht unter der Leitung von Herrn Eith dient auch der Studien- und Berufsorientierung und so nutzten die Schüler die Gelegenheit, sich Details über die Touristik- und Eventmanagementbranche einzuholen. In individuellen Beratungsgesprächen mit kompetenten Ansprechpartnern von renommierten Hochschulen und Unternehmen konnten sich die Gäste umfassend informieren. So zum Beispiel über die Möglichkeiten der Studien- oder Ausbildungsfinanzierung, über Auslandsaufenthalte, über duale Studiengänge oder über den Unterschied zwischen Universität und Fachhochschule. Hierbei zeigten sich die Ansprechpartner sehr engagiert, um den Schülern ihre Entscheidung zu erleichtern. Einige der Gäste hatten schon genaue Vorstellungen und gingen gezielt auf Stände zu, um genauere Informationen über ihre Zukunftsperspektiven zu erhalten. Andere hingegen zeigten sich nicht so sicher entschlossen und wurden schnell von den freundlichen Ausstellern angesprochen, beraten und informiert. Zudem fanden in unterschiedlichen Foren spannende und anregende Gesprächsrunden mit ausgewählten Fachleuten statt, die das Interesse vieler Besucher weckten. Diese Gespräche wurden begleitet von zahlreichen und informativen Vorträgen und Workshops, welche das Rahmenprogramm abrundeten.
Alexander Zettl, Mauritius Winkler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.