Anzeige

Worauf achten Sie bei Ihrer Ernährung?

Lena Ketzler aus Neusäß

Die aktuellen Lebensmittelskandale um Pferdefleisch in Hackfleisch-Produkten und um falsch deklarierte Bio-Eier erschreckt viele Verbraucher. Was kann man überhaupt noch guten Gewissens essen? myheimat bayern hat in Neusäß nachgefragt, auf was bei der Ernährung geachtet wird und was sich daran seit den jüngsten Skandalen geändert hat.

"Wir haben auch in der Schule schon ausführlich über die aktuellen Lebensmittelskandale gesprochen. Ich esse zur Zeit kaum mehr Hackfleisch und überhaupt weniger Fleisch. Und wenn, dann nur welches direkt vom Metzger und keine abgepackten Fertigprodukte aus dem Supermarkt."
Lena Ketzler aus Neusäß

"Ich achte sehr auf meine Ernährung, aus gesundheitlichen Gründen. Wenn ich Fleisch esse, dann nur welches vom Metzger. Allgemein habe ich meine Ernährung in den letzten Wochen nicht verändert; derartige Produkte würde ich ohnehin nie kaufen."
Hedwig Keller aus Augsburg-Bärenkeller

"Im Großen und Ganzen ist mir meine Ernährung schon wichtig. Im Moment wäre ich skeptisch bei Fertig-Lasagne und auch Eier kaufe ich grundsätzlich direkt vom Bauern."
Karl-Heinz Thiess in Neusäß

"Fertiges Essen kaufe ich nie. Meine Frau und ich kochen selbst, deswegen habe ich auch meine Ernährung jetzt nicht verändern müssen. Das betrifft mich gar nicht."
Wolfgang Koblinger aus Königsbrunn

"Ich würde im Moment natürlich keine fertige Lasagne Bolognese kaufen. Aber ich kaufe meine Lebensmittel auch in ganz normalen Supermärkten ein, wie eigentlich jeder das tut. Das muss dann auch wirklich keine Bio-Ware sein."
Petra Spindler aus Neusäß

"Ich bin sehr auf gesunde, ausgewogene und nachhaltige Ernährung bedacht. Ich achte zum Beispiel grundsätzlich darauf, dass ich regionale Produkte kaufe. Bei tierischen Produkten möchte ich auch genau wissen, wo sie her kommen und Eier habe ich sogar von unseren eigenen Hühnern. Sonst kaufe ich auch im Supermarkt ein. Ich befürchte, dass es in der Nahrungsmittelindustrie noch ganz viele potenzielle Skandale gibt, die nur noch nicht bekannt sind"
Sabine Baindl aus Neusäß
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 06.04.2013
6 Kommentare
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.02.2013 | 16:24  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 26.02.2013 | 09:57  
27.556
Heike L. aus Springe | 26.02.2013 | 15:52  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2013 | 17:18  
69.198
Martina (Tina) Reichelt aus Bad Kösen | 26.02.2013 | 18:02  
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2013 | 21:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.