Anzeige

Oktoberfest mit "Kiachla" im Caritas-Seniorenzentrum Notburga - Neusäß/Westheim

Ein wahrer Genuss sind die in der Notburga-Küche selbstgebackenen Kiachla (schwäbisch) oder Knieküchle (wie man in Franken sagt lt. Einrichtungsleiter Martin Gedon) weil angeblich die fränkischen Bäckerinnen den Teig über das Knie zogen, damit er in der Mitte schön dünn wird oder Kiachal (bayrisch) .

Der fleißige Musikus Karlheinz spielte und sang quer durch das Schlager - und Volkslieder Repoitere. Musikwünsche erfüllte er sehr gerne.

Tanzen oder zuschauen macht Durst und dieser konnte mit verschiedenen Getränken gelöscht werden.

Mit den Bewohnern/innen wurde ein fröhliches Maßkrugstemmen inszeniert mit genauer Zeitmessung, wer hält einen Maßkrug (natürlich nicht voll gefüllt) am längsten in die Höhe.

Bewohner und Bewohnerinnen sowie Angehörige freuten sich über diese abwechslungsreichen Stunden im Alltag
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
28.996
Silvia B. aus Neusäß | 21.10.2017 | 19:20  
18.562
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 21.10.2017 | 20:37  
20.654
Erika Bf aus Neusäß | 22.10.2017 | 20:11  
13.805
H K aus Emmendingen | 23.10.2017 | 21:37  
20.654
Erika Bf aus Neusäß | 26.10.2017 | 18:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.