Anzeige

Neusässer Stadtfest 2019

5. Juli: 17.15 Uhr - Zug der Stadtkapelle (Von der Bühne im Hof zur Bühne im Park), 17.45 Uhr - Platzkonzert der Stadtkapelle Neusäß e. V. (Foto: © Stadt Neusäß)
 
5. Juli, 20 Uhr: LOSAMOL – BergLeit Tour (Foto: © Simon Schneider)
 
6. Juli, 17-19 Uhr: Künstler in Aktion (Foto: © Stadt Neusäß)
Das 16. Neusässer Stadtfest liefert wie gewohnt auf zwei Bühnen, im Park und im Hof eine Mixtur aus externen Highlights und örtlichem Kulturschaffen. Das Stadtfest findet vom 5. bis 7. Juli sowie vom 11. bis 14. Juli im Herzen von Neusäß statt.

Bühne im Hof

Freitag, 5. Juli

16.45 Uhr: Gemeinsamer Einzug vom Rathaus durch die Festzone zur Bühne im Park und
Bühne im Hof mit Stadtkapelle und vielen Gruppen.

17.00 Uhr: Eröffnung durch den 1. Bürgermeister Richard Greiner

17.20 Uhr: Ballettstudio Tingreen Jagob
Die Kleinsten – märchhaft!

20.00 Uhr: LOSAMOL – BergLeitTour
Zum Auftakt DAS Stadtfest-Highlight. Mit einen Mix aus Allgäuer Dialekt und Reggae mischt die Blaskapellenband Stadien auf. Ausgelassene Partystimmung pur, von 11 Vollblutmusikern in Neusäß.
Max Olbrich bietet in der Pause Zauberei und Comedy.

Samstag, 6. Juli

11.00 Uhr: Vernissage zur Ausstellung ‚Musik‘ der Fotofreunde Neusäß und des Fotoclubs der frz. Partnerstadt Cusset im Stadthallenfoyer.

20.00 Uhr: TINA SCHÜSSLER & BAND - Die Neusässer Powerfrau steht seit Jahrzehnten im Rampenlicht, u. a. als Kick-Box-Weltmeisterin. Nach dem überwundenen Infarkt mischt sie als Songwriterin und Stimmungsbombe mit eigener Band nun u. a. Neusäß auf.

Sonntag, 7. Juli

19.00 Uhr: Veeblefetzer „MORE ”- Das brandneue Album 2019
Die Brass’n’Roll-Band aus Rom heizt auf europäischen Festivals ein mit ihrem heißen Mix aus Hip Hop, Folk’n’Roll, Reggae, Sinti Jazz, Tropical Gypsy-Sound, getragen von ANDREA COTAS markanter Stimme - eine explosive Show, quirlig, bunt, mitreißend, gute Laune pur wie beim Song „Money Comes Money Goes“. Auf ihrem frisch gebackenen Album „More” haben Veeblefetzer ihren heißen Sound mit treibendem Reggae veredelt, und werden damit auch live ihre Fans begeistern. Denn die packenden Konzerte sind schweißtreibend, aufputschend und ein intensives Erlebnis für alle Sinne.

Donnerstag, 11. Juli

20.00 Uhr: MUNTERMONIKA: ‚Sackrableu Tour‘ – das neue Album
Die Charmebolzen in Lederhosen aus Thierhaupten begeisterten uns als Newcomer auf Anhieb. Erfolgsverwöhnt kehren sie zurück mit peppigen Songs über Erlebnisse, Kummer und Abenteuer.

Freitag, 12. Juli


20 Uhr: Bananfishbones
Seit Jahren erfolgreich, ja legendär die BANANAFISHBONES. Ihr Begründer, SEBASTIAN HORN, faszinierte schon als DREIVIERTELBLUT “Wannst mitm Deifi danzt” mit Gerd Baumann mehrfach in Neusäß mit reichlich “Herzblut”. Er machte das Nockherberg-Singspiel ebenso zum Kult wie den HEIMATSOUND als BR-Moderator. Ein Wahnsinn, der Herzblutmusiker Sebastian Horn nun erstmals mit den Bananafishbones beim Stadtfest Neusäß!

Samstag, 13. Juli

VON NEUSÄSSERN FÜR NEUSÄSS - DER TAG DER SING- UND MUSIKSCHULE NEUSÄSS e. V.

17.00 Uhr: Alle 4 Bands der Sing- und Musikschule Neusäß demonstrieren eindrucksvoll ihr Können.

20.00 Uhr: BLUE NOTES’ – BIG BAND
Pop, Swing, Rock, Jazz und andere Blue Notes. Endlich wieder unter Achim Binanzers
versierter Leitung fasziniert die Big Band der Musikschule Neusäß, wie bei vielen offiziellen Anlässen, mit Hits von Count Basie, ‚Hey Jude‘ der Beatles bis zu Michael Bublé.

Sonntag, 14. Juli

19.00 Uhr: GREG IS BACK - A-cappella XXL
Das Abschlusshighlight des Stadtfests liefert ‚Greg is Back‘, Martin Seilers preisgekrönter strahlender Stern am süddeutschen Chorhorizont mit vokaler Power aus Rock, Pop und Jazz – zum Dahinschmelzen in jeder Tonlage.

Bühne im Park

Freitag, 5. Juli

17.15 Uhr: Zug der Stadtkapelle von der Bühne im Hof zur Bühne im Park.

17.45 Uhr: Platzkonzert der Stadtkapelle Neusäß e. V. unter der neuen Leitung von Florian Helgemeir.

20.00 Uhr: GENERATION - Your Party Sensation
Die gefragte Partyband spielt mit bekannten Augsburger Musikern, verstärkt mit Sängerinnen von ‚Young Stage‘, auf beachtlichem Niveau einen umwerfenden Mix aus Hits der letzten 30 Jahre.

Samstag, 6. Juli

17.00 bis 19.30 Uhr: … überall Spuren /‚Spurensuche‘, Künstler in Aktion mit Kindern
Mit Clemens Brocker & Dominik Faßnacht im Ägidiuspark.

20.00 Uhr: ROLAND HEFTER & BAND
Der führende bayr. Musikkabarettist eroberte die randvolle Stadthalle im Nu und erzielte mit seinem Anti-Hass Song auf Anhieb 75.000 Likes. Hefter – ein pures Vergnügen!

23.00 Uhr: Narrneusia Showtime
‚NARRNEUSIA ... and Action!‘

Sonntag, 7. Juli

17.00 Uhr: Ein Hauch von Orient
Zauberhaftes der Bauchtanzgruppe SV Hammel.

17.00 bis 21.00 Uhr: Baumklettern für Kinder
Leitung: Jochen Veh von Garten Veh im Park

19.00 Uhr: HATLINER
DIE Augsburger Coverband mit Rock, Pop, Oldies und aktuelle Hits.

Donnerstag, 11. Juli

17.00 Uhr: Narrneusia Kids
‚SWEET DREAMS – süße Träume‘.

20.00 Uhr: HUDLHUB
Das Heimatsound-Trio präsentiert mit betörendem Gesang, jenseits gängiger Liedermacherpfade, Pfiffiges, Lustiges, auch Hintersinniges aus ihrer bayerischen Heimat.

Freitag, 12. Juli

17 Uhr: KIdzClub7
7 Jungrocker aus Aystetten – keines der Bandmitglieder älter als 13 - spielen Songs von Bourani, John Lennon, The Scorpions bis zu  den Ärzten und vieles mehr. Bandcoach Frieder Morgenstern,  der an die Musik der Kidz glaubt, ihre Ziele teilt, studiert die Songs ein und setzt sie wirkungsvoll in Szene.  KIDZCLUB WILL ROCK YOU!
Bandcoach: Frieder Morgenstern

20.00 Uhr: ATTWENGER, präsentiert sein Album „Spot“
Das Duo mit Kultstatus, „Der wichtigste Klang Österreichs“, weltweit gültiger Popsound auf Basis der Volksmusik, Landler & Punk, Rap & Polka, Elektronik & Dialekt - unverwechselbar.Das erste Mal live in Erscheinung traten Attwenger, 1990 in der Wiener Arena um drei Uhr morgens, so der Bandmythos. Mit erfrischender Unbeschwertheit schufen sich Attwenger ihr eigenes, kurioses Universum. In dem darf im Dialekt gereimt und gerapt werden, Gitarrenverzerrer werden zur Veredelung des Akkordeons gerne verwendet und der Schlagzeugpart würde jeder Hardcore Band zu lebenslangem Ruhm verhelfen.
Das Duo Attwenger ist eines der lebendigsten Originale im Popgeschäft, auch wenn ihr Ruhm längst schon bis nach Sibirien, wo Attwenger mehrmals spielten, vorgedrungen ist. Auch der legendäre britische Radio DJ John Peel, der alles, was im Indie- und Alternative-Bereich Rang und Namen hat, vor die Mikrofone der Londoner BBC-Studios geholt hat, hat die Österreichern begeistert von ihrem Sound interviewt.

23.00 Uhr: Narrneusia Showtime
‚NARRNEUSIA ... and Action!‘

Samstag, 13. Juli

20.00 Uhr: GROOVIN‘ OAKS - Let’s groove, let’s dance
Augsburger Rock-Urgesteine wie Buddy Brudzinski, Junge Talente und Leadsängerin S. Budanaz-Saxon bieten Hits der 70er/80er von Aretha Franklin, Stevie Wonder, Tina Turner, Joe Cocker, Lionel Ritchie u. Santana. Let’s groove!

Sonntag, 14. Juli

17.00 Uhr: Ehrung der Meister und Aufsteigermannschaften der Neusässer Sportvereine durch 1. Bürgermeister Richard Greiner.

19.00 Uhr: YOUNG STAGE - We are Family
Der Spitzennachwuchs aus Elisabeth Haumanns Talentschmiede überzeugt mit fetzigen
Highlights aus Rock, Pop und Countrymusic, peppig choreographiert von Charlotte Reng.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 06.07.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.