Anzeige

Marmorkugeln mit Schokostreusel

Marmorkugeln
Zutaten:
1 fertiger marmorkuchen
2 Eß. schwarzes Johannesbeer - Gelee
ca.100g Streusel
wer will kann noch mit Zuckermasse z.B. Dr.Oetker Fondant.

Zubereitung:
Für die Marmorkugeln Kuchen in grobe Stücke zerbröseln. Kuchen mit Johannesbeer - Gelee vermengen.Die Masse zu ca. 40 walnußgroßen Kugeln formen. Die Kugeln in Schokoladenstreusel wälzen,Streusel leicht andrücken und in den Kühlschrank stellen.
Zum Verzieren Fondant in einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen.Die Fondantplatte von beiden Seiten der Folie lösen.Mit einem Dekorausstecher für Marzipan Eiskristalle ausstechen und diese dann auf die Marmorkugeln legen.

Tipp:
Die feinen Marmorkugelnkönnen etwa 1 Woche kühl und dunkel aufbewart werden. Je nach Größe des Eiskristall - Ausstechers kann die Fondantmenge variieren.

Liebe Grüße und viel Spaß beim nachbacken,
wünscht euch Gerda
3
2 3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
13.204
H K aus Emmendingen | 12.11.2015 | 19:47  
13.718
Gerda Landherr aus Neusäß | 12.11.2015 | 20:03  
27.588
Silvia B. aus Neusäß | 12.11.2015 | 22:27  
28.337
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 13.11.2015 | 00:48  
949
Gabriele B. aus Gersthofen | 13.11.2015 | 14:17  
13.718
Gerda Landherr aus Neusäß | 13.11.2015 | 18:12  
6.272
Gisela Diehl aus Alzey | 15.11.2015 | 00:14  
13.718
Gerda Landherr aus Neusäß | 15.11.2015 | 10:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.