Anzeige

Kinder beschäftigen sich spielerisch mit Bienen und Natur

Es wird gesägt, geklebt, gemalt und gelacht. Der Aktivspielplatz 2017 hat begonnen. Seit Montag, den 31.07.2017 besuchen rund 90 Kinder das Ferienprogramm, organisiert durch das Team des Stereotons.

2017 ist das Jahr der Bienen in Neusäß. Auch im Aktivspielplatz dreht sich alles um die Biene und deren Lebensraum. Die Praktikant*innen des Jugendkulturhauses Stereoton haben sich viele Gedanken für den Aktivspielplatz gemacht, um mit den Kindern jeden Tag viele kreative Bastel- und Spielangebote zu unserem Wochenthema zu machen. Neben Bienen aus Pfeifenputzern, kleine Insektenkuscheltiere, Taschen bedrucken, ein eigens Spiel entwickeln, gab es ebenso die Möglichkeit für die Kinder sich handwerklich beim Großprojekt auszutoben. Es entsteht ein Insektenhotel, das fest auf der Grünfläche des Stereotons installiert werden soll.

Nachmittags wurden zum Thema passende Gruppenspiele gemacht, Fußball gespielt, Bilder gemalt, am Kreativtisch gebastelt oder bei heißen Tagen mit viel Wasser gespielt bzw. in den Pool gehüpft.

Für die ganztagsbetreuten Kinder gab es jeden Tag ein frisches und gesundes Mittagessen von unserem Koch Eddy.

„Wir sind sehr zufrieden mit der ersten Aktivspielplatz-Woche. Besonders stolz sind wir auf unsere Betreuer*innen, die das Thema Biene und Natur sehr kreativ umgesetzt haben, gerne mit den Kindern im und mit Wasser gespielt haben und dafür gesorgt haben, dass die Kinder eine erlebnisreiche Woche hatten“, freuen sich die Organisator*innen des Ferienprogramms Bzduch, Rahmeier und Lemcke.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.09.2017
1 Kommentar
22.337
Katja W. aus Langenhagen | 04.08.2017 | 14:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.