Anzeige

KiKuKa STEROTON – Lollis selbst gemacht

Von der Zuckermasse zum fertigen Lolli.

Am Samstag, den 22.04.2017 waren sechs neusässer Kinder auf großer Mission. Das Ziel: Herauszufinden, wie Lollis gemacht werden. Das Stereoton war zu Gast bei einer Bonbon Manufraktur. Zunächst wurde der Zucker erwärmt und eingefärbt. Danach wurden die einzelnen Zuckerbausteine zusammengepuzzelt, um ein Motiv in den Lollie zu bekommen. Die komplette Masse wurde anschließend in die Länge gezogen, damit die Kinder Schlangen für ihre Lollis hatten. Heraus kamen jede Menge tolle und kreative Lollis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.