Anzeige

Ein Frühlingsgruß für die Senioren: Fußballkinder des TSV Neusäß bepflanzen Blumenkästen für Bewohner des Pflegeheims Am Lohwald

30 leere Blumenkästen, 200 Blumen, dazu jede Menge Säcke Erde. Voller Elan streifen sich die Kinder die Handschuhe über und los geht’s. Die Mission ist klar: Der Frühling soll im Pflegeheim Am Lohwald in Neusäß einziehen. Eigentlich wollten die Fußballkinder der G-Jugend des TSV Neusäß die Blumenkästen im Freien bepflanzen, doch es regnete ohne Unterlass. Kurzerhand wurde die Aktion ins Innere verlegt.

Der Stimmung tut das keinen Abbruch. Die Vier- bis Siebenjährigen füllen zuerst Erde und Dünger in die Kästen und manches Mal auch daneben. Dann werden die Pflanzen eingesetzt: hängende und stehende Geranien, Weihrauch und als Highlight die Pflanze des Jahres, die „Sinnliche Sissi“. Eine Petunie, deren purpurroten Herzen auf hellgelbem Grund besonders edel aussehen und von Ende April bis zum ersten Frost immer wieder blühen.

Die Bewohner des Pflegeheims beobachten das muntere Treiben. „Die Kinder haben Freude und wir auch“, sind sich die Senioren einig. Auch Einrichtungsleiterin Justine Bohn ist von der Aktion begeistert: „Der Kontakt zwischen Jung und Alt ist wunderschön.“

Initiiert hat die Pflanzaktion Stefan Sommer, der die jungen Fußballer beim TSV Neusäß trainiert und als Gärtner bei der Gärtnerei Wörner arbeitet. Er freut sich, wenn „Kinder und Senioren zusammenkommen“ und hat bereits zum dritten Mal eine Begegnung dieser Art ins Leben gerufen. Im letzten Sommer servierten die Kinder den Senioren Vanilleeis mit selbstgepflückten Erdbeeren und im Advent backten sie für die Pflegeheimbewohner Plätzchen, die auch den Adventsbasar bereicherten.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 03.06.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.