Anzeige

Mesosiderite, Teil 2: NWA 2932

NWA 2932
2005 wurde in Nordwest Afrika ein 206 Gramm schwerer Meteorit gefunden, der von J. Wittke and T. Bunch als Mesosiderit klassifiziert wurde. Sie hatten dazu eine 23,2 Gramm schwere Probe zur Verfügung.

Hier im Labor befinden sich 3 Proben mit einer Gesamtmasse von 7,2 Gramm, anhand derer ich den Befund und auch den Verwitterungsgrad 2 sowie Schocklevel 2 bestätigen kann.

Der Meteorit zeichnet sich durch einen hohen Metallanteil aus, er kommt vermutlich aus einer tieferen, sprich kernnäheren Zone eines differenzierten Planetoiden als NWA 2538.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.