Anzeige

Herbst in Waldperlach, Teil 5

Moos und Flechten auf einem Apfelbaum
Sonntag, 5.9.2010: 17°C, in der Nacht Regen, Vormittag trocken, teils unbewölkt. Am Nachmittag teils 8/8 bewölkt, gelegentlich Wolkenlöcher. Weitgehend trocken.

Brombeeren abernten ging doch! Und morgen basteln meine beiden Hintergründe daraus einen Brombeerkuchen. Megalechts!

Bei Fotorundgang fiel mit heute auf, wie kräftig das Moos und die Flechten auf einem Apfelbaum hinten im Garten gewachsen sind. Durch den Dauerregen wächst das alles derart schnell, dass man es schon fast mit einem Nebelwald vergleichen könnte.

Im Vorgarten und im Beet neben der Einfahrt waren heute wieder mehrere Bienen und Schwebfliegen unterwegs. Am Hawaiistrauch konnte ich sogar eine Ackerhummel beobachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.