Anzeige

Größenvergleich: Elster und Kolkrabe

Größenvergleich von Kolkrabe und Elster
Manchmal lassen sich Methoden aus der Astronomie auch in der Ornithologie einsetzen. Wenn man Sterne unterschiedlicher Spektralklassen vergleichen will, sucht man sich welche mit gleicher Entfernung. Geeignet sind etwa Sterne in einem Sternhaufen. Die sind alle praktisch gleich weit von uns entfernt, daher ist dort das Verhältnis der scheinbaren Helligkeiten gleich dem Verhältnis der absoluten Helligkeiten.

Bei Vögeln funktioniert das auch: Wenn zwei Vögel auf dem selben Baum sitzen, sind sie gleich weit vom Beobachter entfernt und man kann bequem deren Größen miteinander vergleichen.

Am 6.6.2010 hatte ich die relativ seltene Gelegenheit zu einer solchen Vergleichmessung. Die beiden „Messobjekte“ waren eine Elster und ein Kolkrabe, deren Vorgeschichte ich im Artikel „Kämpfende Elstern” beschrieben habe. Eine Elster und ein Kolkrabe landeten nacheinander an der selben Stelle des selben Astes auf einem Baum, der etwa 40 Meter von mir entfernt war. Von beiden Vögeln schoss ich Fotos, die sie hier nebeneinander mit genau der selben Vergrößerung sehen.

Wenn man beide Bilder vermisst, erkennt man, dass der Rabe 1,38 mal so groß ist wie die Elster. Wobei die Größe von Vögeln von der Schwanzspitze bis zur Schnabelspitze gemessen wir.

Im Artikel „Kolkrabe oder Rabenkrähe?“ habe ich bereits eine andere Messung der Größe eines Kolkrabens beschrieben. Damals erhielt ich eine Größe von 65..67 Zentimetern. Demnach liegt die Größe der Elster bei etwa 47..48 Zentimeter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.