Anzeige

Meghan Markle: Das Geheimnis ihrer neuen Frisur 

Man sah Meghan Markle früher oft mit leicht welliger Mähne über den roten Teppich stolzieren, doch seit Wochen setzt die Herzogin auf Hochsteckfrisuren. Ist Baby Archie dafür verantwortlich?

Bei der Premiere von “Lions King” verzauberte Meghan Markle mit einem chicen Dutt und auch zuvor, beim Wimbledon Turnier glänzt die Schönheit mit einem lockeren Dutt. Hat Meghan vor einen neuen Trend zu setzen mit ihrer Hochsteckfrisur oder hat es vielleicht sehr pragmatische Gründe, warum die Herzogin von Sussex auf zusammengebundene Haare setzt? Ein Experte könnte für “Promiflash” eine Erklärung gefunden haben.

Es ist ein cleverer Trick von Meghan Markle

Der bekannte Hairstylist James Johnson meint, dass Meghan Markle nur gekonnt ihren Haarausfall versteckt. Nach der Schwangerschaft ist es oft der Fall, dass Frauen durch die Veränderung im Hormonhaushalt einen Teil ihrer Haare verlieren. In schlimmen Fällen fallen sogar alle aus, die in den letzten neun Monaten ausgefallen wären, aber durch die Schwangerschaft nicht ausgefallen sind. Kaschiert Meghan Markle also fehlende Haarbüschel mit der neuen Frisur? Man weiß es nicht und kann für die Frau von Prinz Harry nur hoffen, dass sie sich doch nur an einem neuen Trend versucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.