Anzeige

Bachelor in Paradise: DIESER Kandidat outet sich als homosexuell 

Wie geht es nach dem Coming Out weiter für den “Bachelor in Paradise”-Kandidaten? (Foto: Bild von Chaitawat Pawapoowadon auf Pixabay)

“Bachelor in Paradise” hat noch nicht mal begonnen, da gibt es schon das erste Spektakel. Einer der Kandidaten outet sich bei den Dreharbeiten als homosexuell.

Erst vor kurzem machte eine Kandidatin des amerikanischen “Bachelor in Paradise” damit Schlagzeilen, dass sie sich, während der Show, als bi-sexuell outete. Nun schreibt auch beim deutschen “Bachelor in Paradise” jemand Geschichte: Rafi Rachek outete sich während der Show als homosexuell. Der charmante Fitnesscoach kämpfte 2018 um das Herz der Bachelorette, Nadine Klein. Nun, ein Jahr später, merkte Rafi, dass ihn die Dates mit den “Bachelor in Paradise”-Kandidatinnen nicht glücklich machen. Er sehnt sich nach etwas anderem: Einem Mann an seiner Seite. Doch bis zu seinem Coming Out, war es ein schwieriger Weg für den 29-Jährigen: “Ich glaube, vorher war immer die Angst da oder ich wollte es mir einfach nicht eingestehen. Ich habe mir einfach was vorgemacht”, gesteht er RTL.

Wie geht es nach dem Coming Out weiter für den “Bachelor in Paradise”-Kandidaten?

Rafi Rachek geht nun, da er sich seiner sexuellen Orientierung sicher ist, offen mit dem Thema um. Er versucht mit seinem öffentlichen Coming Out anderen Mut zu machen und ihnen die Kraft zu geben, die es verlangt sich vor den Freunden und der Familie zu outen. Er selbst scheint nun sehr viel glücklicher zu sein. Doch wie geht es nun weiter für Rafi? Darf er bei “Bachelor in Paradise” bleiben, oder muss er das Resort verlassen? Das sehen wir ab nächster Woche Mittwoch, dem 15. Oktober 2019, um 20.15 Uhr auf RTL. Und der homosexuelle Kandidat wird nicht das einzige sein, was für Aufregung unter den Kandidaten sorgt. Wir können uns auf eine Menge Drama, Streit und Liebe bei “Bachelor in Paradise” 2019 freuen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.