Anzeige

Federzeichnung

War eine Feder an heiteren Tagen
Ließ sich vom Wind
In die Lüfte tragen.

Sah Täler, Berge, Weltenmeere
Weite Felder
Den Hirt, seine Herde

Wagt den Blick ins Menschenleere
Zum Greifen nah
Erschienen die Sterne

Setzte ein Zeichen, ein sehr kleines
Wer keines setzt
Setzt ungewollt eines

Kreist in Gedanken den Lieblingsspruch
Den zu befolgen so mancher versucht

*Lebe dein Leben beständig,
du bist länger tot als lebendig!*

[Maria H.....]
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.