Anzeige

Zum Thema: Zeppelin über Marburg; Friederike Haack und andere

Am 5. Mai 1912 besuchte das Luftschiff „Viktoria Luise“ die Universitätsstadt Marburg. Wie diese Ansichtskarte (AK) beweisen soll. Vermutlich aber eine Fotomontage, da es diese AK mit dem Ruderboot im Vordergrund ohne den Zeppelin gibt. Auf der Rückseite ist eingedruckt: Aufnahme und Verlag J. Schulz, Marburg. Die AK wurde am 26.8.1912 postalisch gestempelt und nach Haina (Kloster) befördert.
Bei der zweiten AK steht auf der Rückseite: „Zeppelin – Luftschiff „Viktoria Luise“ in Marburg“ und weiter: „Verlag der Univ.-Buchdr. Joh. Aug. Koch, Marburg“ Auch dies ist, meiner Meinung nach, eine Fotomontage und zudem noch der falsche Zeppelin, denn an der Spitze ist deutlich zu lesen „Schwaben“. Diese AK ist postalisch ungelaufen.
0
8 Kommentare
20.797
Hans-Rudolf König aus Marburg | 15.08.2008 | 13:18  
4.798
Horst Becker aus Wohratal | 15.08.2008 | 15:25  
20.797
Hans-Rudolf König aus Marburg | 15.08.2008 | 15:53  
445
Wolfgang Krebs aus Marburg | 15.08.2008 | 17:36  
7.335
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg | 15.08.2008 | 17:44  
445
Wolfgang Krebs aus Marburg | 15.08.2008 | 18:04  
9.886
Herbert Vollmer aus Weimar | 24.08.2008 | 18:05  
7.335
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg | 24.08.2008 | 21:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.