Anzeige

Gute Hallenbadsituation in Marburg nicht bestätigt

Das alte Europabad in der Marbach.
Marburg: Marbach | Der Grund für diesen Beitrag ist ein Kommentar des Sportpolitischen Sprechers der Marburger SPD-Fraktion im parteieigenen Mitteilungsblatt „WirtunWas“ vom Aug/Sept 2010. Es ist zwar richtig das in die Bäder der Stadt investiert wurde. Es wurde aber auch das Europabad im Stadtteil Marbach geschlossen. Wer ist für die Misswirtschaft verantwortlich, die zur Schließung des Bades geführt hat ? Das Bad wurde vor über 1 Jahr von der SPD-Stadtverwaltung recht preiswert an Investoren verkauft. Diese Investoren hatten große Pläne (leider gehört eine Sanierung nicht dazu), von denen aber bis heute keiner Wirklichkeit geworden ist. Es ist eine Schande, daß das Hallenbad zu einer Ruine wird. Es wird in diesem Kommentar auch behauptet, daß die Hallenbadflächen gemessen an der Größe der Bevölkerung in Marburg leicht zu groß sind. Die Marburger SPD soll mir bitte einmal im Detail erklären, weshalb in der Außenanlage des Aquamar ein 25 m Schwimmbecken für die Bewohner der Stadt Marburg ausreichend ist. Marburg hat im Moment über 80.000 Einwohner ! Das Hallenbad im Stadtteil Wehrda ist leider auch nicht sehr groß. Das alte Sommerbad hatte ein 50 m Schwimmbecken. An heißen Sommertagen war dort ein kontinuierliches Schwimmen nicht möglich ! Ich habe die Besuche im Aquamar aufgegeben, weil ein Schwimmen im Hallenbad unter gesundheitlichen Gesichtspunkten nicht möglich ist. Die Fläche des mittleren Schwimmbeckens ist bei hundert Besuchern zu klein. Wie hoch sind die Kosten der Modernisierungsmaßnahmen für das Hallenbad Wehrda und dem Aquamar im Vergleich zu einer Sanierung des Europabad ?
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 08.09.2010
2 Kommentare
7.232
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg | 01.09.2010 | 17:57  
10.519
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.10.2010 | 15:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.