Anzeige

Das Fest der Linken

Seit zehn Jahren
Immer eine gute Fete:

Die Vorbereitungen für das Fest der Linken 2017 auf dem Berliner Rosa-Luxemburg-Platz, in unmittelbarer Nähe des Karl-Liebknecht-Hauses, laufen auf Hochtouren.

Was wird geboten? DIE LINKE diskutiert die Zukunft der EU, schaut nach Lateinamerika, tanzt Salsa, lauscht den »Toten Crackhuren im Kofferraum« und wo auch immer sie sonst noch so auftreten, und freut sich auf den politischen Gast, den Gregor Gysi in petto hat.

Das Fest der Linken ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Partei DIE LINKE, der Bundestagsfraktion DIE LINKE, der Delegation DIE LINKE. in der Fraktion GUE/NGL im Europäischen Parlament, der Europäischen Linken (EL) und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Samstag 17. Juni, 11.00 bis 22.00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin Mitte
Programm herunterladen
Programm ansehen

0
11 Kommentare
31.379
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.06.2017 | 18:39  
2.401
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 10.06.2017 | 19:46  
31.379
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.06.2017 | 19:52  
7.510
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 10.06.2017 | 21:34  
10.542
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 11.06.2017 | 01:58  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.06.2017 | 07:53  
2.401
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 11.06.2017 | 07:54  
31.379
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.06.2017 | 08:03  
2.401
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 11.06.2017 | 10:37  
10.542
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 16.06.2017 | 00:55  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.06.2017 | 03:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.