Anzeige

OP-Fansofa beim Basketballspiel "Gießen46ers vs. EnBw Ludwigsburg"

Familie Bergmann von hinten nach vorn: Matin Bergmann mit Lotte, Ina Bergmann mit Hannes, Lutz
Am 28. März konnten sich fünf Anhänger der Gießen46ers über ein besonderes Spielerlebnis freuen. Familie Bergmann hatte die Plätze auf dem OP-Fansofa gewonnen und konnte das Basketballmatch gegen EnBW Ludwigsburg direkt vom Spielfeldrand aus mitverfolgen. Zusätzlich zu den Plätzen auf dem Fansofa erhielt Familie Bergmann Eintrittskarten für den VIP Bereich und konnte sich vor Anpfiff mit Getränken und Snacks stärken.
„Wir versuchen so oft es geht, mit den Kindern große Sportereignisse zu besuchen“, erklärte Martin Bergmann. Dazu gehöre auch der Besuch von Basketballspielen. „Wir sitzen normalerweise weiter hinten, so nah waren wir noch nie dran“, bestätigte Ina Bergmann. Die Begeisterung für Sport liegt anscheinend in der Familie: alle drei Kinder - Lutz (9), Lotte (7) und Hannes (5) - spielen Basketball bei den „Purzeln“, der Kindermannschaft des BC Marburg. Vor Spielbeginn bekamen sie zusätzlich noch T-Shirts der Gießen46ers und Plüschtiere von Mannschaftsmaskottchen Fabius überreicht.
Leider half jedoch das Anfeuern auf dem Fansofa nichts, die Gießen46ers mussten sich nach einem spannenden Match mit 71:78 geschlagen geben.
Für Hannes war die Aufregung des Abends ein bisschen viel: während seine Geschwister und Eltern noch in den letzten Spielminuten mitfieberten, kämpfte er schon mit dem Schlaf.
Bereits am 1. April macht das Fansofa beim nächsten sportlichen Großereignis Halt: Beim Handballspiel des HSG Wetzlar gegen den VfL Gummersbach. Die Gewinner sind bereits gezogen, aber achten Sie auf weitere Ankündigungen des OP-Fansofas in der Oberhessischen Presse.
0
4 Kommentare
9.886
Herbert Vollmer aus Weimar | 31.03.2009 | 13:27  
8.408
Peter Gnau aus Kirchhain | 31.03.2009 | 13:59  
8.408
Peter Gnau aus Kirchhain | 31.03.2009 | 14:01  
2.021
Martin Schneider aus Stadtallendorf | 02.04.2009 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.